ilon Salbe classic – die grüne Zugsalbe gegen Rasierpickel

Die individuelle Neigung zu Hautirritationen beim Rasieren ist sehr verschieden. Sie ist sowohl vom Grad der Hautempfindlichkeit als auch von der Qualität des Haars abhängig. Besonders Menschen mit gelockten Haaren leiden überdurchschnittlich häufig darunter. Der Grund: Das nachwachsende Haar schiebt sich unter die Haut, statt in seiner Wuchsrichtung dem Haarkanal zu folgen. Hierdurch kann es zu einer Entzündung kommen.

Doch auch mikroskopisch kleine Verletzungen der Haut, wie sie durch unsachgemäßes Rasieren entstehen, können zur Bildung von Rasurpickeln führen, da die Miniblessuren Einfallstore für Keime aller Art sind.

Pickelchen nach der Rasur bekämpfen

Wirken Sie der Ausweitung akuter Pickel entgegen.

Alles Wissenswerte rund um Rasurpickel erfahren Sie hier.